Neues aus der Tierarztpraxis Am Steeg

 

20Januar

Staupe-Fall im Kreis Viersen

Nachdem bereits im Kreis Soest Staupe bei Füchsen nachgewiesen wurde, ist kürzlich auch bei  verendeten Füchsen im Kreis Viersen sowie in Grevenbroich das Staupe-Virus nachgewiesen worden.

Staupe ist eine Viruserkrankung, die für den Menschen ungefährlich jedoch für Wildtiere wie Fuchs, Dachs, Waschbär, Steinmarder sowie dem Hund hoch ansteckend und gefährlich ist. Füchse sind immer öfters auch in der Nähe von Wohnsiedlungen anzutreffen, so daß das alleinige Anleinen von Hunden keinen Schutz vor der Erkrankung bietet.

Hundebesitzern sei daher geraten, den Impfschutz ihrer Tiere zu überprüfen. Die Praxis berät Sie gerne, wenn Sie Infos rund um den Impfschutz Ihres Tieres möchten.


31Mai

Impfen für Afrika 2016

Die Aktion "Impfen für Afrika" der Tierärzte ohne Grenzen e.V. verbindet veterinärmedizinische Entwicklungsarbeit in Afrika mit der Impfung mit Haustieren in Deutschland.

Ihr Haustier wird wie gewohnt am Aktionstag zum gleichen Preis wie an anderen Tagen geimpft mit dem Unterschied das die Hälfte der Einnahmen aus der Impfung als Spende an Tierärzte ohne Grenzen e.V. geht.

weitere Infos www.togev.de


Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.